[Obligatorisch / Bundesübung]

Daten:
Mittwoch, 17.05.2017 18.00 - 20.00 Uhr
Mittwoch, 02.08.2017 18.00 - 20.00 Uhr
Mittwoch, 23.08.2017 18.00 - 20.00 Uhr
 
Achtung:

Letzte Standblattausgabe um 19.30 Uhr!
 
Zur Beachtung:
  • Unbedingt Aufgebots-Blatt vom VBS (Aufforderung zur Erfüllung der Schiesspflicht) mit Adresskleber mitbringen
  • Dienst- und Schiessbüchlein oder Leistungsausweis
  • eigene Waffe (entladen, Magazin entfernt)
  • Probeschüsse gehen zu Lasten des Schützen
 

[Obligatorischprogramm]

5 Schüsse, Einzelfeuer Scheibe A5  
5 Schüsse, Einzelfeuer Scheibe B4  
1 x 2 und 1 x 3 Schüsse, Kurzfeuer Scheibe B4 Stgw. in je 20 Sek. ab 1. Schuss
Kar. in je 30 Sek. ab 1. Schuss
1 x 5 Schüsse,
Schnellfeuer
Scheibe B4 Stgw. in je 40 Sek. ab 1. Schuss
Kar. in 60 Sek. ab 1. Schuss
 

[Auszeichnung]

Erfüllt:  Mindestens 42 Punkte, maximal 3 Nuller sowie 20 Treffer.

Anerkennungskarte:  Ab 66 Punkten (Aktive) und ab 64 Punkten (Veteranen und Junioren)

Schiesspflicht:  Die Schiesspflicht besteht für Angehörige der Armee bis und mit dem Kalenderjahr, in dem das 40. Altersjahr vollendet wird.